Kranführerausbildung

  Zielgruppen:

  • Lkw-Fahrer, Fahr- und Ladepersonal, Gabelstaplerfahrer 

  Seminarbeschreibung:

  • Erlangen von Kenntnissen und Fertigkeiten zum Erwerb des Fahrausweises für Krane, sowie Grundkenntnisse für die Praxis nach DGUV V52 ehem. BGV D6 (VBG 9)

  Seminarinhalte:

  • Unfallverhütungsvorschriften (UVV)
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Gefahrenlehre
  • Anschlagmittel
  • Verkehrsverhalten
  • Unterweisung in Bedienung und Abstellen des Kranes
  • theoretischer Abschlusstest
  • praktischer Abschlusstest

  Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Für das Fahren von Kranen auf öffentlichen Straßen wird eine gültige Fahrerlaubnis benötigt

  Besonderheiten:

  • Für Brücken- und Lade- bzw. Autokrane wird Ihnen in diesem Kurs die komplette Theorie vermittelt. Die praktische Einweisung/Unterweisung muss an dem Kran, mit dem im Betrieb gearbeitet wird, erfolgen.

  Gültigkeit der Fahrerlaubnis:

  • 12 Monate nach Ausstellung, dann muss der Inhaber unterwiesen werden (jährliche Unterweisung). Danach gilt die Fahrerlaubnis wieder 12 Monate

  Seminarabschluss:

  • Fahrausweis für Krane mit Zertifikat Kranführerausbildung mit Prüfung gem. DGUV V52 ehem. BGV D6

Gerne INHOUSE-SCHULUNGEN in Ihrem Unternehmen, die Krane sollten vorhanden sein.

Für sofortige Kontaktaufnahme